Schweissfuesse sind lästig

Schweissfuesse sind ein lästiges Problem, welches einen Großteil der Bevölkerung betrifft. Fußdeos verleihen den Füßen einen angenehmen Duft u. verhindern ein stinken der Füße. Schuld an diesem Problem sind meisten die falschen Schuhe beziehungsweise Socken, doch auch gesundheitsbedingte Probleme können die Ursache von Schweißfüßen sein. Betroffene trauen sich oft aus falscher Scham nicht zum Arzt, was jedoch der falsche Weg ist, denn diese Problematik kann oft nicht selber behandelt werden. Schweissfuesse sind häufig krankheitsbedingt – oder genetisch bedingt, denn oft vererbt sich dieses Problem auch. Schweissfuesse entstehen durch eine Überproduktion der Schweißdrüsen an den Füßen, können aber mit Medikamenten, Salben o. Fußbädern sowie mit natürlichen Heilpflanzen behandelt o. zumindest verbessert werden. Um eine übermäßige Schweißproduktion der Füße zu verhindern, sollten Sie leichtes Schuhwerk beziehungsweise atmungsaktive Schuhe u. Socken bevorzugen. Im Sommer sollten Sie so oft wie möglich barfuß laufen, denn auch das wirkt sich positiv auf Ihre Füße aus.
Wenn Sie krankheitsbedingt Schweissfuesse haben, sollten Sie mit einem Arzt Rücksprache halten, um die richtige Behandlung für sich zu finden. Schweissfuesse können in den meisten Fällen sehr gut behandelt werden, weshalb Sie sich nicht schämen sollten einen Arzt auf zu suchen. Ihr Hausarzt kann Sie gegeben falls an einen Experten überweisen, falls das Problem gesundheitliche Ursachen hat.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sneaker-Wedges sollen den Absatz der Schuhhersteller steigern

Laut einer neuen EU-Regelung sollen Friseure in Zukunft während des Haareschneidens Schuhe mit rutschfester Sohle tragen. Wieder einmal Totaler EU-Irrsinn. Bislang tragen Friseurinen gerne High-Heels o. Pumps, im Winter auch gerne Stiefel. Da High-Heels u. Pumps dieses nicht bieten, sind die Schuhhersteller jetzt auf eine andere Idee „Sneaker-Wedges“ gekommen. Seit dem müssen Friseure auf ein bisschen Absatz trotzdem nicht verzichten: Dank des Sommer-Trends Sneaker-Wedges. Turnschuhe mit Absatz sind zwar nicht neu, aber den letzten Hype erlebten Sneakers mit dicken Sohlen u. enormen Absätzen in den 90er-Jahren. Dieses Jahr sind „Sneaker-Wedges“ die aktuellen Sommer-Modelle der Designer, diese sind aber nicht mehr ganz so klobig wie in den 90er-Jahren. Designer Marc Jacobs richtet sich mit seinen Schuh-Entwürfen eindeutig an Trägerinnen mit gutem Fashion-Selbstbewusstsein. Extreme Farben wie knallrot, knallbunt u. turmhoch sind schließlich nicht wirklich jedermanns Sache. Ähnlich hoch, aber ein bisschen romantischer sind die Entwürfe von Isabel Marant. Besonders Models lieben die „Sneels“ der französischen Designerin.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Einlegesohlen für Probleme in Schuhen

Egal ob das Original Fußbett des Schuh als zu hart empfunden wird, die armen Füße im Winter schnell frieren o. bei sehr warmen Temperaturen im Sommer unter Schweißbildung leiden. Einlegesohlen sind für viele Probleme eine schnelle u. kostengünstige Lösung. Schuheinlagen sind die häufigste verwendete Form der Einlegesohlen. Im Prinzip handelt es sich bei Einlegesohlen, um Schuheinlagen, die für Probleme im Fußbereich eine schnelle Abhilfe schaffen. Einlegesohlen sind kostengünstige, schnell auswechselbare Alltagshelfer. Handelsübliche Einlegesohlen sind aber nicht zu verwechseln mit orthopädischen Schuheinlagen, die, wie der Name schon verrät, nur vom ausgebildeten Orthopädiemechaniker angefertigt werden. Der Artenreichtum bzw. die Sortimentsbreite von Einlegesohlen als Schuheinlagen ist immens groß. Es existieren viele verschiedene Einlegesohlenarten: Thermoeinlegesohlen, Aktivkohleeinlegesohlen bei Schweißfüßen u. Fußgeruch, Barfußeinlegesohlen, Geleinlegesohlen, Sporteinlegesohlen, Gesundheitseinlegesohlen. Zusätzlich gibt es noch Fersenpolster, Gelpolster, Ballenpolster sowie Zehenschutzpolster.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Jeder 10 steht laut Umfrage auf unrasierte Frauenbeine

Laut einer Umfrage steht jeder zehnte Mann auf behaarte Frauenbeine. Kann das wirklich wahr sein? Statistiken sind für viele lediglich eine “Kunst, mit Zahlen zu lügen”. Wer sich allerdings die letzte Umfrage des Marktforschungsinstitutes “TNS Infratest” im Auftrag der Drogeriemarktkette “Schlecker” anschaut, wird erstaunt sein, die kommt auf das Ergebnis das jeder zehnte Mann demnach auf behaarte Frauenbeine steht. Rasieraparat, Waxing-Streifen u. Enthaarungscreme sind für die meisten Frauen allerdings nicht wegzudenken. Ist es übertrieben die Beine andauernd zu enthaaren? Immerhin hat uns Mutter Natur so haarig geschaffen. Allerdings leben wir auch nicht mehr in Höhlen, wo uns das Fell vor Kälte schützen mußte. Erotisch sind haarige Frauenbeine allerdings höchstens für Haarfetischisten. Die Mehrheit mag doch lieber rasierte bzw. enthaarte Frauenbeine.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Füße in Nylons schwitzen schnell

Unsere Füße fangen in Nylons, durch die verarbeitete Kunstfaser, schneller an zu schwitzen, als in Socken aus Wolle. Schöne Nylons sehen zwar super, aus aber sind nicht förderlich für ein gesundes Fußklima. Schwitzige Füße u. Fußgeruch sind daher keine Seltenheit bei Frauen, die Ihre Füße häufig Nylons stecken. Aber Frauen wollen ja häufig nicht Barfuss in ihre schönen Schuhe, wie High-Heels, Pumps, Stilettos o. Stiefel. Es werden schicke Nylons angezogen, schließlich gibt Nylon den Füßen viel mehr Reiz. Ob schwarze, weiße, rote, beige oder sonstige Farben ausgewählt werden, getragen werden Nylons in alles Variationen u. Farben. Wer schaut nicht gerne auf schöne Füße in Nylons? Trotzdem sollten Nylons nicht täglich in schönen Schuhen, wie High-Heels, Pumps, Stilettos o. Stiefel getragen werden. Viele schönen Schuhe, wie High-Heels, Pumps, Stilettos o. Stiefel schädigen zudem auf Dauer Knochen u. Gelenkstruktur unsere Füße. Zudem kommt es häufig zu Fußfehlstellung durch regelmäßiges tragen von schicken Schuhen, wie High-Heels, Pumps, Stilettos o. Stiefel. Egal ob es schwarze, weiße, rote, beige oder sonstige Farben getroffen hat, dauerndes tragen von Kunstfaser Nylons verschlechtert das Fußklima in allen Schuhen. Selbst wenn es sich um offene Schuh-Variationen handelt, kann der Fuß nicht richtig durch die Kunstfaser Nylons atmen. Es wird vermehrt lästiger Schweiß gebildet, welcher zu unangenehmen Fußgeruch führen kann. Tägliches Waschen der Füße sollte daher zur täglichen Körperpflege dazugehören. Ständiges Schwitzen von Füßen kann über einen längeren Zeitraum auch zu einem Schweißfuß führen. Auch schöne Schuhe, wie High-Heels, Pumps, Stilettos o. Stiefel können dadurch anfangen zu riechen bzw. müffeln o. stinken. Gegen müffelnde Schuhe hilft die regelmäßige Benutzung von gut duftenden Schuh-Deos. Schnell verschwinden unangenehme Gerüche durch Schuhdeo aus den Schuhen u. ein befreiendes Gefühl widerfährt dem Körper. Keine Angst mehr schicke Schuhe, wie High-Heels, Pumps, Stilettos o. Stiefel auszuziehen und lästige (belästigende) Blicke der umstehenden Personen zu bekommen. Schicke Nylons verstärken zudem ein Schwitzen der Füße u. Gerüche in Schuhen. Schicke Schuhe, wie High-Heels, Pumps, Stilettos o. Stiefel auch immer mindestens 24 Stunden, besser sind noch 48 Stunden, trocknen lassen, bevor diese wieder angezogen werden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Aktive Fußwärmer gegen Kalte Füße

Aktive Fußwärmer gegen Kalte Füße in Schuhen oder auf dem Sofa. Einfach die Luftdichte Verpackung aufreißen u. 2-3 Minuten an der Luft aktivieren lassen. Danach halten die aktiven Fußwärmer / Zehenwärmer / Wärme-Pads / Wärme-Polster die kalten Füße im Wohnzimmer oder in Schuhen über Stunden warm. Besonders geeignet für den Winter-Spaziergang im Schnee oder für den Wintersport. Angenehme warme Füße durch Fußwärmer beim Rodeln oder Skilaufen. Kein auskühlen der Füße in Schuhen mehr. Dank aktiven Fußwärmern keine Eisfüße beim Laufen mehr. Über Stunden liefert der aktive Fußwärmer eine angenehme Temperatur ab. Die Nutzung ist denkbar einfach: Verpackung aufreißen, 2-3 Minuten an der Luft aktivieren u. dann ab an den Socken geklebt u. rein in die Schuhe. Durch die sehr dünne Verarbeitung passen die warmen Fußwärmer fast in jeden Schuh. Aktive Fußwärmer gegen Kalte Füße in Schuhen oder auf dem Sofa. Mit Fußwärmern kann man sich sehr einfach und kostengünstig gegen kalte Füße beim Laufen oder stehen schützen. An den Füßen wird die Blutzirkulation durch Fußwärmer, nicht wie bei kalten Füßen verringert, sondern es wird weiterhin eine gute Durchblutung der Füße gewährleistet. Schluss mit ständig kalten Füßen im Winter.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fischpedikuere – Hornhaut entfernen – Futter für Fische

Was ist Fischpediküre? Eine sehr kribbelige Angelegenheit für Menschen die sehr kitzelig an der Füßen sind. Bei einer Fischpediküre knabbern kleine Saugbarben-Kangalfische-Knabberfische überschüssige Hautfetzen & Hornhaut weg. Die Fische freuen sich über das tolle Futter und wir Menschen freuen uns über die entfernte Hornhaut & weiche Füße. Manche Personen nennen diese Art der Fußpflege auch ‚Pediküre durch Fische’ obwohl eigentlich Fischpediküre der richtige Begriff wäre. Es ist eine alt hergebrachte Art der Fußpflege aus der Türkei. Dort wird diese ungewöhnliche Art von Fußpflege schon seit vielen vielen Jahren angewendet. Einige haben vielleicht schon im Urlaub Erfahrungen mit einer kitzeligen Fischpediküre gemacht und würden diese Wellness-Erfahrung gerne auch ohne Urlaub in der Türkei wiederholen. Wir haben hier eine Liste von Anbietern von Fischpediküre in Deutschland zusammen getragen. Sollten Ihnen noch weitere bekannt sein, lassen Sie es uns wissen.

Veröffentlicht unter Allgemein, Fischpediküre | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Eröffnung des größten Schuhgeschäftes der Welt

Heute findet die Eröffnung des größten Schuhgeschäftes der Welt in London statt. Ein Paradies für Frauen & Männer wurde geschaffen. Natürlich werden dort ständig mehr Frauen als Männer zu sehen sein, da bekanntlich Frauen eher einen Drang zum Schuhe kaufen haben. Aber mittlerweile gibt es auch viele Männer die eine große Auswahl an Schuhwerk im Schuhschrank stehen haben. Noch vor einigen Jahren war unter Männer schon jemand mit 10 Paar Schuhen ein kleiner Schuhfetischist. Viele hatten nicht mal so viele Schuhe zu Hause stehen. Heute erleben wir aber immer häufiger dass Männer den Frauen da in keiner Weise nachstehen. Heutzutage haben auch viele Männer bereits eine Schuhauswahl zwischen 20-50 Paar Schuhen. Ein Paradies für alle Schuhliebhaber wird heute in London eröffnet. Im Londoner Kaufhaus “Selfridges” werden zukünftig in der “Shoe Galleries” mehrere Tausend Paar Schuhe (.., Ballerinas, High-Heels, Overknee-Stiefel, Lack-, Leder-, & Plastikschuhe, Sandalen und viele mehr) präsentiert. Die Präsentationsfläche der “Shoe Galleries” liegt bei ungefähr 4000 Quadratmetern. Hier finden alle Frauen & Männer den passenden Schuh für sich. Für die Begleitung beim Schuhkauf oder nach einem anstrengenden Schuhkauftag, wurde sogar das Cafe “Aubaine” in der Shoe Galleries” integriert. Dort finden sich sogar Spezialitäten wie High-Heels-Kuchen oder Schuhe aus Schokolade. IM Schuhgeschäft finden Sie Schuhe für kleines Geld, aber auch Luxusmarken wie Burberry, Chanel, Chloé, Christian Louboutin uvw. sind hier zu Hause. Also schnell den Flieger buchen und auf nach London zur Schuh-Shopping-Tour.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Früher waren Kosmetik und Fußpflege reine Frauensache

Früher waren die Themen Kosmetik und Fußpflege reine Frauensache. Der Gang in den Kosmetiksalon diente nicht nur der Schönheit, sondern auch der Unterhaltung und der Entspannung. Da die heutige Zeit sehr stressig und schnell ist, wird gerade im Bereich Wellness und Kosmetik viel Wert auf Entspannung gelegt. Die Kosmetiksalons sind mit den modernsten Instrumenten ausgerüstet und bieten von Peeling bis zum kompletten Make-up alles an was mit Kosmetik zu tun hat. Gerade im Bereich Kosmetik und Fußpflege gibt es besondere Aus- und Fortbildungen. Spezielle Behandlungen wie Anti-Stress-Massage oder ein Power-Lifting gehören zur modernen Kosmetik dazu. Der Kosmetikbereich umfasst ein weit gefächertes Behandlungsbild. Neben der Maniküre und er Handpflege umfasst die Kosmetik das gesamte Hautbild. Akne und andere Erkrankungen der Haut können durch einen Kosmetiker erfolgreich behandelt werden. Viele Kosmetiksalons bieten nicht nur reine Kosmetik, sondern auch Fußpflege an. Die Fußpflege hat nicht nur optische Vorteile, sondern kann auch gesundheitsfördernd sein. Falsche Fußpflege kann zu erheblichen Störungen im Gangbild führen. In den letzten Jahren steigt die Anzahl der Männer, welche regelmäßig einen Kosmetiksalon besuchen, an. Auch kosmetische Produkte wie Cremes und Lotionen werden von immer mehr Männern gekauft. Kosmetik und Fußpflege ist aber nicht nur für den Körper gut, sondern auch für den Geist und die Seele. Nach einer erfolgreichen Behandlung ist man entspannt und ausgeruht. Natürlich kann Kosmetik auch bei Schäden der Haut, wie zum Beispiel einem Sonnenbrand Hilfeleisten. Die spezielle Sun Repair Behandlung, welche durch eine Kosmetikerin oder einen Kosmetiker durchgeführt wird, gibt der Haut Feuchtigkeit und Spannkraft. Auch Wärme spendende Thermobehandlungen der Haut können zu einem verbesserten Wohlbefinden führen. Der Besuch in einem Kosmetiksalon hat also nichts mit Eitelkeit zu tun, sondern ist eine Wohltat für den Körper. Die Produkte für Körper- und Fußpflege und die verschiedenen Kosmetikprodukte sind auf die verschiedenen Hautbilder abgestimmt und können, regelmäßig angewendet, das Hautbild deutlich verbessern. Auch hier kann der Kosmetiker beratend zur Seite stehen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Schmerzende Schrunden wirksam behandeln

Sie haben Fussprobleme und leiden unter Schrunden an den Füßen? Schrunden sind schmerzhafte Rissen o. spaltförmige Einrisse in nicht elastischer Haut. Meistens entstehen Schrunden an den Fersen unserer Füße oder an bzw. zwischen den Zehen. Vorher ist häufig viel Hornhaut an den Füßen vorhanden gewesen und nicht behandelt worden. Durch eine regelmäßige Hornhautentfernung, können Schrunden vermieden werden. Schrunden (auch Rhagade genannt) entstehen durch Überdehnung bei herabgesetzter Elastizität von Hautpartien wie z.B trockene Haut, Kälte, Hautkrankheiten wie Neurodermitis.
Hier Schrundencreme günstig kaufen
Schmerzende Schrunden o. Rhagaden heilen meistens ohne Narbenbildung ab, sofern Sie mit Schrundencreme behandelt werden. Trockene Hautstellen neigen oft dazu einzureißen und verursachen dann schmerzen an den Füßen. Durch fehlende Feuchtigkeit kann unsere Haut sich nicht “natürlich” regenerieren und es entstehen tiefe schmerzhafte Risse (Entstehnung von Schrunden). Mit einer Schrundencreme kann die fehlende Feuchtigkeit und eine Regeneration der Haut angestossen werden. Sie sollten auf alle Fälle Ihre Schrunden mit einer Schrundensalbe behandeln, um nicht noch tiefere Risse zu riskieren.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar